Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

SK-Intensivtraining – Einstieg in Zertifizierung SK-Moderator*in – Mentoring Asssessment Tage

15. Nov. - 18. Nov.

Moderato*in für Systemisches Konsensieren

Mentoring Assessment Tage (MAT) als Intensivtraining oder Einstieg in die Zertifizierung

Flensungen:  15.11. – 18.11.22 (Hessen, Anreise möglichst am 14.11.)

Auf dem MAT (Mentoring Assessment Tage) steht im Vordergrund, dass sich die SK-Moderator*innen in simulierten Praxissituationen ausprobieren und konstruktives Feedback erhalten. Ursprünglich hatten wir die MATs ausschließlich als Einstieg in die Zertifizierung gedacht. Wir lernen aber auch aus dem Feedback. Und da alle Teilnehmenden immer wieder betont haben, wie groß der Lerneffekt ist, haben wir beschlossen, das MAT auch als Intensiv-Seminar anzubieten.

Ein Teilnehmer berichtet

“Die Teilnahme am MAT hat mir nicht nur die Wichtigkeit einer fundierten Ausbildung im systemischen Konsensieren aufgezeigt, sondern auch die Werthaltigkeit einer reflektierenden Lern-Gemeinschaft vor Augen geführt. Die Raffinesse und Detailliertheit menschlicher Einscheidungsvorgänge tritt beim Üben im MAT sehr deutlich zu Tage. Komplexe Fragestellungen und Sichtweisen, unterschiedlichste Motivationen und sehr verschiedene Sprachkompetenzen der Menschen, die für sich eine gute, nachhaltige und partizipierende Entscheidung finden wollen sind im MAT hervorragen abbildbar und damit als Lernfeld für das systemische Konsensieren und die Zertifizierung unerlässlich.
Die Schwierigkeit, das systemische Konsensieren bis in kleinste Details zu erforschen, wird durch eine leichte, wertschätzende und humorvolle Atmosphäre geschultert. Ich darf mit Fug und Recht sagen: die Teilnahme am MAT ist für mich deshalb so wertvoll, weil es eines der am besten strukturierten und eindrücklichsten Seminare ist, die ich in meiner Laufbahn als Moderator und Mediator bereits erleben durfte. Mein Dank und Respekt gehen mit null Widerstand natürlich an alle Teilnehmer, hauptsächlich aber an die Organisatoren und Trainer – Adela Mahlig, Dominik Berger und Volker Visotschnig, sowie Josef Maiwald. Danke!” 

Mentoring Assesment Tage – Teil des Wegs zur “zertifizierten SK Moderatorin” und zum “zertifizieren SK Moderator”

Die Zertifizierung orientiert sich an der erfolgreichen Bewältigung so genannter Critical Incidents. Damit sind Situationen gemeint, die eine von uns zertifizierte SK-Moderatorin meistern können sollte. Hierbei steht nicht die Prüfung einzelner Kompetenzen im Vordergrund. Wir gehen davon aus, dass jede/r Moderator*in seine ganz eigenen Stärken und Erfahrungen zur erfolgreichen Bewältigung der Situation einsetzen kann.

Der Zertifizierungsprozess im Detail

Wir verstehen die Zertifizierung als einen Prozess, zu dessen Beginn die Kandidat*innen bewusst einsteigen.

Einstiegsvoraussetzung

Derzeitige Zulassungsvoraussetzung ist die Teilnahme an der fünftägigen Fortbildung: “Moderieren mit SK“, bzw. äquivalent dem “Basis-Seminar (zwei Tage)” und dem “Aufbau-Seminar (drei Tage)”. Wir empfehlen, bereits mehrere Monate Erfahrung in der Moderation von Gruppen mit SK gesammelt zu haben.

Interesse bekunden

Wer die Einstiegsvoraussetzung erfüllt, kann sich bei einer der Ausbildungsinstitute mit Zertifizierungsberechtigung  (BK-Business Konsens, Smarterlife, Konsenslotsen) melden und erhält die Zertifizierungsinformation. Hierbei sollte auch geklärt werden, ob der angeschriebene Assessor*in die Kandidat*in betreuen kann oder sie weiter empfiehlt.

Uhrzeiten:

  • Tag1 10:00-18:00
  • Tag2 9:00-18:00 – Abend bitte freihalten
  • Tag3 9:00-18:00 – Abend bitte freihalten
  • Tag4 9:00-12:30 anschließend gemeinsames Mittagessen zum Ausklang

Zur Anmeldung wenden sie sich bitte direkt an einen der Veranstalter:
Dominik Berger dominik.berger@businesskonsens.eu
Adela Mahling a.mahling@konsenslotsen.de
Josef Maiwald Josef.Maiwald@smarterlife.de
Volker Visotschnig volker.visotschnig@businesskonsens.eu

Detaildokumentation zum kostenfreien Download: DOWNLOAD

Details

Beginn:
15. Nov.
Ende:
18. Nov.
Kategorien:
,
Website:
www.flensungerhof.de